Rezept: Kalbsrouladen

4 Portionen:

  • 4 dünne Kalbsschnitzel
  • 2 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Currypulver
  • 4 scheiben roher Schinken
  • 4 kleine Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 250ml Kalbsfont
  • 2 Tomaten
  • 125g Creme Fraiche

Zubereitung:

1) Kalbsschnitzel waschen, trocknen und flach klopfen, mit Senf bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Auf die Schnitzel je 1 Scheibe rohen Schinken legen. 2 Zucchini putzen, waschen, trocknen und in Stifte schneiden. Auf dem Kalbsschnitzel verteilen, dann alles aufrollen und mit Holzspieße zusammenstecken.

 

2) Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin kräftig anbraten. In den Bräter geben. Ofen auf 200°C vorheitzen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Im verbliebenen Bratfett andünsten, mit dem Kalbsfont ablöschen und die Mischung über die Rouladen gießen.

 

3) Die restlichen Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden, die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen. Tomaten im kochenden Wasser überbrühen, häuten und in Scheiben schneiden. Beides zum Fleisch geben und alles abgedeckt im Ofen 1 Stunde schmoren.

 

4) Rouladen aus dem Bräter nehmen, die Sauce pürieren und mit Creme Fraiche, Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen zurück in den Bräter geben und in der Sauce noch 8 Minuten schmoren.

 

 

 

FERTIG

 

 

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website

www.000webhost.com